Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Projekte Kooperationsprojekt "MoeWe"
Artikelaktionen

Kooperationsprojekt "MoeWe"

Laufzeit: 01. Juli 2016 - 31. Dezember 2020

Das Projekt "MoeWe - Modulares Weiterbildungssystem zum HPC-Experten" ist ein Kooperations-Projekt unter Beteiligung des Rechenzentrums der Uni Freiburg, des HLRS in Stuttgart und der Universität Ulm.

Das Projekt wurde ins Leben gerufen, um auf den steigenden Bedarf an "High Performance Computing" (HPC) in vielen Bereichen von Wissenschaft und Wirtschaft flexibel reagieren zu können. IT-affine Beschäftigte sollen die Möglichkeit erhalten, berufsbegleitend ihre Kompetenzen auszubauen.

In den kommenden vier Jahren werden daher Weiterbildungs-Module aus folgenden Bereichen entwickelt:

  • Paralleles Programmieren
  • Simulation
  • Cluster, Cloud & HPC
  • Ökologie & Ökonomie
  • Datenmanagement
     

Zusätzlich zu den insgesamt neun Weiterbildungsmodulen wird ein Grundlagenkurs gestaltet, der Neu- und Quereinsteiger/innen  die Möglichkeit gibt, an der Weiterbildung teilzunehmen.

Das bis Ende 2020 laufende Projekt ist vom europäischen Sozialfonds (ESF) und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWK) gefördert.

Weitere Informationen erhalten sie unter:
https://www.hlrs.de/about-us/research/current-projects/moewe/

Ansprechpartner im Rechenzentrum

Sven Slotosch (sven.slotosch@rz.uni-freiburg.de; 0761 - 203 4697)

 

 

banner_horiz_700.png

Benutzerspezifische Werkzeuge